Shop    Info   Menu  ︎   


SCHLOSS DROSSENDORF

TEATR
HAPPENING
2024

Theater? Θέατρον? Театар? TE-A-TR!

Im Waldviertel in Niederösterreich an der Thaya, etwa drei Zugstunden von Wien entfernt, im Norden fast an der Tschechischen Grenze, befindet sich der Ausgangsort für Schloss Drosendorf TEATR Happening 2024. Was soll das ganze? Das gemeinsame Ziel des siebentägigen Ereignis, vom 9. bis. 15. September, ist eine kollaborative Arbeit, die am Samstag, den 14. September in ein „Happening“ münden soll.



Wir untersuchen gemeinsam den Begriff Happening und fragen, was Inszenierung ist, was Szenografie, was Kostüm? Was sind unsere Requisiten? Was ist hingestellt und was ist bei einer Performance das Fundament? Was produziert im Raum die bloße Ruhe, was ein überdimensioniertes Symbol oder was ein einfaches Objekt? Was produziert eine Maske? Was ist eine Kulisse? Was ist ein Charakter? Was ruft Applaus hervor, was Gelächter? Wichtig ist es, zu artikulieren, wer was will…

Happening, ist das ein Prozess? Ist die Erfahrung die Kunst selbst? Oder nur das, was zum Schluss bleibt, das was entsteht? Wer ist Zorka Ságlová? Wer Allan Kaprow? John Dewey, John Cage, Yoko Ono? Happening, wenn du mich fragst, das ist die Ausdehnung des architektonischen Raumes... Das ist: Unvorhersehbarkeit, Multimedialität, Ortsbezogenheit und Kritik…

Malerische, Raum- gestaltende, sprachliche sowie performative oder konzeptuelle Artikulationsformen werden zunächst gemeinsam an der Universität untersucht und entwickelt, um dann während der siebentägigen Exkursion umgesetzt. Das Schloss Drosendorf mit seinen großzügigen Räumlichkeiten, dem theatralischen Hof, den Freiflächen sowie der umgebenden Landschaft und der gesamte Umraum bieten uns hierfür eine perfekte und inspirierende Projektions- und Reflexionsfläche.

Wir werden versuchen, gemeinsam oder in Kleingruppen uns der Thematik anzunähern.
---
Kooperation:

landuni; Institut für Kunst und Gestaltung / TU Wien; APL, Angewandte Fotografie und zeitbasierte Medien / dieAngewande:

Koordination: Christine Hohenbüchler und Milan Mijalkovic, Peter Kozek, Lucie Strecker
---
Kosten pro Tag etwa 16€
Unterkunft 10€ inkl. Süßes Wiener Frühstück; ca. 6€ gemeinsame Küche für Mittag- und Abendessen; ÖBB Ticket hin- und zurück ~ 50€ (Gruppenticket auch möglich)




264.266 Künstlerisches Projekt
Schloss Drossendorf TEATR - Happening

2024S, UE, 4.0h, 5.0EC


Copyright: Milan Mijalkovic, 2020