Feiern wir 30.000 Jahre Demokratie! Hurra, Hurra...


„Jubiläum? Es ist vielmehr ein Fest der Jahrtausende. Eine Feier, die auf die Vergangenen und auf die Tausenden von Jahren kommende Demokratie hinweist und aufmerksam macht.”



Milan Mijalkovic; 30.000 Jahre Demokratie; Plakat; 2019, Foto: @ www.stefanjoham.com


EIN FEST FÜR DIE DEMOKRATIE


Mit der Feier 30.000 Jahre Demokratie lädt Milan Mijalkovic von Makedonien am Freitag, den 27. September 2019 zum gemeinsamen Nachdenken und Diskutieren über die Demokratie ein.

Wo steht die Demokratie heute und wo steckt die Alternative? Was erwarten wir uns von der Zukunft? Wovon sind wir überzeugt und woher die Angst? Was sind die Voraussetzungen, damit jede und jeder zufrieden ist?

FreundInnen, PhilosophInnen, SozialarbeiterInnen, ArchitektInnen und KünstlerInnen, darunter auch Milan Mijalkovic von Makedonien, werden ihren Überlegungen, Meinungen, Ansichten und Ideen zur Demokratie Raum geben und ordentlich barbarisch feiern.




LUST MITZUFEIERN?

Wer mitfeiern möchte ist eingeladen, die eigenen Gedanken zur Demokratie an Milan Mijalkovic von Makedonien zu mailen:

30000@milanmijalkovic.com


Einsendeschluss:  
/////// Freitag, der 13. September 2019 ///////



Aus allen Einsendungen werden die stärksten Beiträge ausgewählt und die AutorInnen erhalten eine persönliche Einladung zur Feier mit Bekanntgabe des Ortes und der Uhrzeit.

Bei der Feier wird Milan Mijalkovic von Makedonien auch sein aktuell im Album Verlag erscheinendes Buch Allumfassende Zufriedenheit: Über das Apolitische vorstellen.


Rede am Karlsplatz im Rahmen von 100Jahre Frauenstudium, 2019, Fotodokumentation, Foto: © Christine Hohenbüchler


Rede über das Undemokratische der Demokratie, 2019, Fotodokumentation,
Foto: © Joanna Pianka

30000 Jahre Demokratie, 2019, Plakat ohne Text, Foto: ©www.StefanJoham.com
Mark


Copyright: Milan Mijalkovic, 2018